Hilfe meine Lippen sind zu trocken!

Gerade in der jetzigen kalten Jahreszeit kommt es häufig vor, aber auch im Sommer, wenn die Sonne scheint: Spröde und trockene Lippen sehen nicht nur blöd aus, längerfristig kann das sogar zu weiteren Erkrankungen führen. Deswegen ist Vorsicht die Mutter der Porzellankiste und Prophylaxe unabdingbar.

Oberstes Gebot ist unbedingt darauf zu achten, genügend zu trinken. Oft ist dies der Grund für zu trockene Lippen. Auch das Wetter spielt allerdings eine große Rolle.

Ein No-Go bei spröden Lippen sind matte Lippenstifte. Diese enthalten wenig Feuchtigkeit und lassen rissige Stellen noch mehr in den Vordergrund treten. Besser sind Lippenstifte mit viel Pflege-, Feuchtigkeits- und Glosseffekt.

Damit Du die spröden Lippen schnell wieder los wirst, empfehlen wir Dir regelmäßig deine Lippen mit einem Balsam einzucremen. Im Sommer und auch beim Skifahren unbedingt einen Sonnenschutz auf die Lippen geben. Ein tolles Produkt ist „Carmex“. Dies pflegt die Lippen, macht diese schön weich und hat gleichzeitig einen Lichtschutzfaktor (LSF).

Das Wichtigste jedoch ist immer, viel zu trinken.

Auf gehts und haut in die Tasten und nutzt fleißig die Kommentierfunktion hier und auf unserer Facebook-Seite.

Habt Spaß beim kommenden Wochenende – es ist ja nicht mehr lang.

Euer allzeit behilfliches Team der Visagistenschule Make-up Academy.

Der passende Lippenstift für dunkle Haut

Im zweiten Teil unserer „Welche Lippenstiftfarbe passt zu meinem Hautton“-Serie erfahrt Ihr die Möglichkeiten für dunkelhäutige Menschen. Solltet Ihr Euch für den hellen Hautton auch interessieren, dann klickt bitte hier auf den ersten Teil.

Der dunkle Teint verträgt generell kräftigere Farben. Jedoch solltest Du auch hier auf Deine Haarfarbe achten um keinen zu harten Kontrast zu bekommen. Das harmonische Zusammenspiel bestimmt den perfekten Look:

  • Bei dunkler Haut und blonden Haaren sind Goldnuacen, Nougat und Karamell top für Dich geeignet. Sie unterstreichen Deine Sommerbräune und bringen die hellen Haare schön zur Geltung.
  • Bei dunkler Haut und braunen Haaren stehen Dir satte Rottöne besonders gut. Bei braunen Haaren mit einem Rotstich, solltest Du das Rot der Lippenfarbe lieber eine Nuance dunkler wählen. Ein bräunliches Rot passt sehr gut. Dunkelrosa, Schokobraun und Brombeerfarben bringen bei dunkler Haut das Braun der Haare schön zur Geltung. Für den Abend-Look empfehlen wir dir Orange- und Lachstöne.
  • Bei dunkler Haut und schwarzem Haar sind vor allem kräftige Farben gut geeignet. Ein dunkles Braun mit Glitzerpartikeln bringen die Lippen zum leuchten. Das klassische Kaminrot wirkt zu jeder Tageszeit sehr edel. Am Abend ist eine knallige Farbe wie Fuchsia genau das Richtige.

Wir freuen uns jederzeit über Deinen Kommentar hier auf unserem Blog oder auf unserer Facebook-Seite.

See you soon.

Euer Make-up Academy Team

 

Welcher Lippenstift passt zu mir?

Unser erster Blogbeitrag in unserem Logbuch dreht sich natürlich wieder um die Lippe. Den richtigen Lippenstift zu finden ist gar nicht so einfach: Rote Lippen sind der Inbegriff der Weiblichkeit und Verführung pur. Doch nicht jede Frau kann rote Lippen tragen. Je nach Teint, Tageszeit und Outfit passt eine andere Lippenfarbe: Von Nude über Braun, Rosé bis hin zu Apricot und Rot ist die Auswahl nahezu grenzenlos.

Für jede Haarfarbe und jeden Hauttypen und jede Lippenform gibt es die richtige Farbe. Doch welcher Lippenstift passt nun wirklich zu mir? Wir verraten es Euch. Wir beginnen heute mit den unterschiedlichen Lippenformen:

  1. Die schmale Lippe:
    Bei sehr zart geschwungenen Lippen, verzichtest Du besser auf matte Töne, denn dadurch wirken die Lippen noch kleiner. Besser ist es, zu einem Glossy-Lipstick zu greifen. Der Gloss verleiht der Lippe Volumen und lässt sie größer und sinnlicher wirken. Den Lipliner solltest Du vorab auf dem oberen Rand deiner Lippenkontur zeichnen, so wirkt die Lippe nochmals größer. Hellere Töne sind ein Muss.
  2. Der kleine Mund:
    Bei einem kleinen Mund kannst du durch ein einfaches schattieren wahre Wunder bewirken. Generell ist es besser zu helleren Tönen zu greifen. Der Lipliner sollte der dunkelste Ton sein. Lass diesen auch schön sanft zum inneren der Lippe aussoften. Den mittleren Teil der Lippe etwas heller schminken. Achte bitte auf einen sanften Farbverlauf. In die Lippenmitte noch eine Nuance heller tupfen, so wirkt die Lippe gleich viel größer.
  3. Die volle Lippe:
    Volle Lippen sind der Traum aller Frauen, der Mund wirkt groß und die Lippen laden dazu ein betont zu werden. Wenn dir Rot-Töne allerdings zu auffällig sind, kannst Du durch Rosé, Pfirsich oder Nude-Töne einen ruhigeren Look erzielen.

Gefällt Euch unser Blog? Dann freuen wir uns auf Deine Kommentare auf unserer Facebook-Repräsentanz oder hier in der Kommentierfunktion.

Einen erfolgreichen Start ins neue Jahr wünschen Dir das Lehrerteam der Make-up Schule Make-up Academy Munich.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Habt eine ruhige, besinnliche und entspannte Zeit im Kreise Euer Lieben!

Wir tanken auch Energie und bereiten uns schon auf die tollen und spannenden Make-up Projekte in unserer Make-up Artist Schule und Schule für Visagist vor, die für uns im  Jahr 2017 anstehen.

Wir bedanken uns für Euere Treue und sind natürlich im kommenden Jahr wieder für alle Schüler und Interessenten wie gewohnt mit vollem Elan für Euch da.

Euer Make-up Academy Team

Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da!

(Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller)

Der Lipstick am Abend – tolle Haltbarkeit

Abends sind intensivere Farben angesagt: Ein knalliges Rot oder dunkle Beerentöne sind allerdings mit Sorgfalt zu verwenden, denn jeder kleiner Wackler ist genau zu erkennen.

Zuerst ist es nun wichtig mit einem passenden Lipliner die Kontur der Lippe in Form zu bringen. Das verhindert, dass der Lippenstift ausläuft und so in die kleinen Fältchen rund um die Lippe gelangt. Die Lippen wirken zudem voller. Wichtig ist es, den Lipliner Ton in Ton zum Lippenstift auszuwählen, so fällt er später nicht mehr auf.

Der Lipliner wird direkt auf der Lippenkontur aufgetragen, durch den nun eher dunklen Ton, könnt Ihr die Lippenform gut ausbessern bzw. auch leicht verändern. Unser Tipp: Damit die Kontur nicht zu kräftig wird, den Lippliner zum inneren der Lippe ausstreichen. Dadurch hält der Lippenstift wesentlich länger. Nun den Lippenstift bis zum Rand der Kontur auftragen.

Wenn Ihr keinen Glossy-Lipstick verwendet habt, könnt Ihr nun die Lippen noch abpudern. Hierfür verwendet Ihr eine Lage von einem Kosmetiktuch, legt dieses auf die Lippen und klopft nun mit einem Puderpinsel Puder auf das Kosmetiktuch. Durch die feinen Poren gelangt ein Hauch Puder auf die Lippen und verleiht dem Lippenstift eine längere Haltbarkeit.

Wollt Ihr uns auch mal mit Küssen beglückwünschen? Dann ab mit Eueren Emoji’s in die Kommentarfunktion oder auf unsere Facebook-Seite.

Euer Make-up Schule in München wünscht Euch viel Spaß beim Öffnen des ersten Adventstürchens!